Mediation in Vereinen

Mediation im Verein

Nicht erst, aber insbesondere durch meine Tätigkeit als Obmann des Trägervereines des Wiener Vinzidorfes „Vizenzgemeinschaft zum Hl. Lazarus“ bin ich noch tiefer in die Vereinsthematik eingetaucht. Sowohl als Jurist, als Mitglied, als Obmann aber insbesondere als Mediator.

Vereine sind unglaublich wichtige  und unverzichtbare Bestandteile der vielbeschworenen Zivilgesellschaft. Vor allem sind sie lebendige Körper, die aus vielen Zellen bestehen. Herrschen Konflikte unter den einzelnen Zellen, so bilden sich, gleich einem verkrampten Muskel Ungleichgewichte, welche der Erreichung des Vereinszweckes im Wege stehen.

Mediation, oder auch einfach nur mediative Einstellung kann hier hilfreich sein. Wie schon Höhne im Handbuch Mediation beschreibt, kann Mediation auch als Schlichtungsinstrument statutengemäß implementiert werden.

(Näheres dazu in Höhne / Mediation als Konfliktlösungsmodell im Verein in Wanderer – Handbuch Mediation (WEKA) )

Voraussetzung ist jedoch gerade hier die Erfahrung des Mediators. Erfahrung im Vereinswesen aber noch viel mehr Erfahrung als Mediator. 12 Jahre in vielen Feldern der Mediation stehen für Sie bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.